Immunsystem - Aufgaben

  

Die Aufgabe des Immunsystems ist es, den Körper bei Schädigung wieder gesund zu machen.

Krankheitserreger

Eindringlinge von aussen können die Zellen des menschlichen Körpers schädigen und dadurch zu Krankheiten führen. Daher werden diese Eindringlinge auch Krankheitserreger genannt.

Es gibt folgende Arten von Krankheitserregern:

  • Bakterien
  • Viren
  • Rickettsien, Clamydien
  • Pilze
  • Protozoen
  • Prionen
  • Parasiten (z.B. Würmer, Milben)
Ausser den Würmern und Insekten werden diese Erreger auch Mikroorganismen genannt. Bis auf die Viren sind diese Krankheitserreger lebendig, bei den Viren ist das nur teilweise der Fall.

Gegen diese Angreifer muss das Immunsystem auf unterschiedliche vorgehen, mit dem Ziel, dass die Krankheitserreger dem Körper nicht mehr schaden.

Die Bekämpfung der Krankheitserreger findet spürbar durch Fieber und Flüssigkeitsabsonderungen der Schleimhäute (z.B. Schnupfen, Husten, Durchfall) statt.

Physikalische Schädigungen

Auch physikalische Einwirkungen können einem Menschen Schaden zufügen.

Hier gibt es beispielsweise:

  • Stunpfe Schläge
  • Schnitte
  • Offene Verletzungen
  • Splitter
  • Knochenbrüche
  • Verstauchungen
  • Verbrennungen
  • Erfrierungen
  • Chemische Belastungen
  • Physikalische Reize (z.B. Pollen)
Bei all diesen Verletzungen entstehen Schäden im Gewebe.

Blutungen werden durch die Blutgerinnung gestillt, die im engeren Sinne nicht zum Immunsystemgezählt wird.

Neues Gewebe wird durch das Zellwachstum gebildet, auch das gehört nicht eigentlich zum Immunsystem.

Das Immunsystem muss jedoch die zerstörten Zellen der Verletzung beseitigen, damit Platz für neue, gesunde Zellen geschaffen wird. Ausserdem muss das Immunsystem verhindern, dass Krankheitserreger durch offene Wunden eindringen.

Zu diesem Zweck bilden sich bei Wunden oft Entzündungen und Eiter.

Schädigungen von Innen

Im Körperinnern entwickeln sich nicht alle Zellen wie gewünscht und im Laufe der Zeit werden auch gesunde Zellen alt und sterben ab. Das Immunsystem muss sich also auch darum kümmern, das solche Zellen und körpereigenen Stoffe entsorgt werden.

Es handelt sich um folgende Arten von Zellen oder Stoffen:

  • Abgestorbene Zellen
  • Gutartige Wucherungen
  • Krebszellen
  • Stoffwechselendprodukte (z.B. Harnsäure)

Weiter...

Home    -    Up