Kurkuma - Curcumin

  

Erythrit

Kurkuma (Curcuma, Gelbwurzel, Turmeric) ist ein Verwandter des Ingwers. Da die Wurzel stark gelb bzw. orange färbt, wird sie auch zur Gelbfärbung des Currys verwendet.
Kurkuma hat entzündungshemmende, antioxidative und sogar krebshemmende Wirkungen. Hilft gegen Verdauungsbeschwerden und stärkt die Gallenproduktion Kurkuma kann das Immunsystem stärken, beim Abnehmen helfen und Osteoporose vorbeugen und lindern.

Schwarzer-Pfeffer (Piperin) steigert die Wirkung von Kurkuma, daher sollte man darauf achten, dass die Mittel auch Piperin enthalten.

In diesem Video stelle ich die Heilpflanze Kurkuma kurz vor.

Dauer: 2:22


Bei Youtube anschauen




Produkttipps:


Gesundheitsratgeber und Hausapotheke Gesundheitsratgeber und Hausapotheke als Kindle-Ebook.

Alltagskrankheiten mit Naturheilkunde und Schulmedizin erfolgreich behandeln.
Ein Kindle-Ebook von Eva Marbach, der Autorin dieser Webseite.



Home    -    Up