Medizinisches Wörterbuch D

  


A   B    C   D    E   F    G   H    I   J    K   L    M   N    O   P    Q   R    S   T    U   V    W   X    Y   Z

D. - Abkürzung für Ductus

D-Arzt - Durchgangsarzt

dacry... - Wortteil für Träne

Dächlichrut - Alchemilla vulgaris, Frauenmantel, Heilpflanze

Dämmerattacke - Alte Bezeichung für den komplex-partitiellen Anfall

Dahlin - stärkeähnliches Polysaccharid aus Fructose

Dakry... - Wortteil für Träne

Daktyl... - Wortteil für Finger, Zehe

Daktylitis - Fingerentzündung, Zehenentzündung

Damiana - Turnera diffusa, Turnera Aphrodisiaca, Turnera Pringei, Heilpflanze

Damm - Perineum. Der etwa 3 cm breite Bereich aus Haut und Muskeln zwischen After und Geschlechtsteil.

Dammar - Harz des Dammar-Baums

Dammriss - Einriss des Damms bei der Geburt

Dammschnitt - Episiotomie, Scheidendammschnitt. Operativer Schnitt des Damms bei der Geburt um einen Dammriss zu vermeiden

Dammschutz - Handgriff des Geburtshelfers um den Dammriss bei der Geburt zu verhindern.

Darm - Intestinum. Schlauchförmiges Verdauungsorgan zwischen Magen und After.

Darmbein - Os ilium

Darmbeinkamm - Crista iliaca

Darmblutung - Blutungen im Darm, die meistens als Blutstuhl zu erkennen sind.

Darmegel - Saugwurm im Darm leben kann

Darmeinlauf - Klistir. Eine Flüssigkeit wird über den After in den Dickdarm eingebracht.

Darmentzündung - Enteritis. Entzündung der Darmwand.

Darmfistel - Ein angeborener oder gewachsener Kanal zwischen dem Darm und anderen Organen oder der Bauchwand.

Darmgeschwür - Ulcus pepticum

Darmgichtkraut - Melissa officinalis, Melisse, Heilpflanze

Darmkrebs - Darmkarzinom

Darmperforation - Riss der Darmwand

Darmpolypen - Vorwölbungen in der Darmschleimhaut

Darmresektion - operative Entfernung von Darmstücken

Darmrohr - Rohr aus Gummi zum Einführen in den Mastdarm

Darmstenose - Enterostenose

Darmträgheit - Obstipation. Schwäche der Transporttätigkeit des Darms.

Darmverengung - Darmstenose

Darmverschluß - Ileus

Dashboard injury - Armaturenbrettverletzung

Datura - Nachtschattengewächs

Dauerausscheider - Wieder gesunde Personen, die aber immer noch Krankheitskeime ausscheiden.

Dauerbeatmung - künstliche Beatmung, die länger als 48 Stunden dauert.

Dauerblutung - Monatsblutung, die länger als 10 Tagen dauert.

Daumenballen - Thenar

schnappender Daumen - Pollex flexus

Daumenzeichen - Wartenberg-Zeichen

DDT - Verbotenes Insektenvernichtungsmittel, dass sich im Fettgewebe anreichert.

Debilität - Leichter Schwachsinn

Débridement - Wundexzision

Deckblatt - Mit der Achsel an der Blüte sitzendes Blatt

Decoctum - (Plural Decocta) wässriger Auszug von Planzenteile durch kochen.

Decrementum - Abnahme

decrepitus - schwach

Decrescendo - mit abnehmender Lautstärke

Decussatio - Kreuzung

Defäkation - Stuhlentleerung

Defatigatio - Ermüdung

Defibrilation - Elektroschock gegen Herzkammerflimmern.

Defizit - Ausfall

Defloration - Entjungferung

Degeneration - Degeneratio, Entartung. Veränderung von vollwertigem hin zu geschädigten und minderwertigem Gewebe.

hepatolentikuläre Degeneration - Wilson Krankheit

hydrophische Degeneration - Wagner Syndrom

Dehiszenz - Klaffen

Dehydration - Mangel an Wasser im Körper

Déjà vu - Erinnerungstäuschung, bei der man glaubt dass gerade Erlebte schonmal erlebt zu haben.

Dekokt - wässriger Auszug von Planzenteile durch kochen.

Dekompensation - Versagen von Organfunktionen, die vorher schon gestört waren.

Dekompression - Druckabfall. Druckentlastung

Dekompressionskrankheit - Caisson Krankheit

Dekontamination - Reinigung von unerwünschten Stoffen.

Dekorporation - Stoffentfernung aus dem Körper

Dekrement - Abnahme der Amplitute bei elektrischen Messungen

Dekubitus - Decubitus, Druckbrand. Absterben von Hautgewebe durch Druck und mangelnder Durchblutung.

Delir - Delirium

Delirium - Psychose, mit Bewußtseinseinschränkungen, Halluzinationen und Desorientierung.

Delirium tremens - Säuferwahn. Psychose durch langen Alkoholmissbrauch.

Dellwarze - Molluscum contagiosum. Ansteckende Warzenart, die durch Viren verursacht wird.

deltoideus - deltaförmig

Demarkation - Abgrenzung

Dementia praecox - alte Bezeichnung für Schizophrenie

Demenz - Dementia. Verlust von Fähigkeiten und chronische Verwirrtheit.

Demineralisation - Verlust von Mineralien

Demut - Thymus vulgaris, Thymian, Heilpflanze

Demyelinisation - Entmarkung

Denaturieren - Zerstören der Struktur von Eiweissen.

Denguefieber - Tropisches Fieber, das von Viren hervorgerufen wird, die von Stechmücken übertragen werden.

Dens - Zahn

Dens caninus - Eckzahn

densus - dicht

dental - Zähne betreffend

dentatus - gezähnt

Dentes decidui - Milchzähne

Dentes incisivi - Schneidezähne

Dentes molares - Mahlzähne

Dentes permanentes - bleibende Zähne

denticulatus - feinzähnig

Dentin - Zahnbein

Dentition - Zahndurchbruch

dentogen - verursacht durch Zähne

Deodorant - Mittel gegen unerwünschte Gerüche

Depersonalisation - Entpersönlichung. Fremdheitsgefühl des eigenen Ichs.

Depigmentierung - Pigmentmangel oder Pigmentschwund

Depilation - Enthaarung

Depot - Lager, Ablagerung

Depotpräperate - Retardpräperate. Medikamente mit langer Wirkungsdauer und verzögerter Wirkstoffabgabe.

Depravation - Krankheitsverschlechterung

Depression - Psychische Störung mit Niedergeschlagenheit, Antriebsschwäche und trauriger Verstimmung.

Deprivationssyndrom - Schwere Entwicklungsstörungen von Kindern, die durch mangelnde Zuwendung ausgelöst wird.

Depuranzien Abführmittel

Derivat - Abkömmling

Derma - Haut

Dermatis - Hautentzündung

Dermatologe - Hautarzt

Dermatose - Hautkrankheit

Dermis - Lederhaut

Dermographismus - Hautschrift

Descensus - Senkung

Desensibilisierung - Schrittweise Gewöhnung an einen allergieauslösenden Stoff.

Desiderium - Wunsch

Desinfektion - Abtötung von Keimen.

Desinfestation - Entwesung

desmal - bandartig

Desmodont - Wurzelhaut

Desodorant - Mittel gegen unerwünschte Gerüche

desorientiert - verwirrt

Desoxyribonukleinsäure - DNA, DNA. Träger der genetischen Informationen innerhalb der Zelle.

Deszendenz - Nachkommenschaft

Detergenzien - Tenside

Detoxifikation - Entgiftung

Detoxikation - Entgiftung

Detumeszenz - Abschwellung

Deviation - Abweichung

devital - leblos

dexter - rechts

Dextrose - Traubenzucker

Diabetes insipidus - Wasserharnruhr. Wasser-Stoffwechselstörung mit Durstgefühl.

Diabetes mellitus - Zuckerkrankheit. Chronische Erhöhung des Blutzuckerspiegels, mit möglicher Organschädigung.

Diagnose - Diagnostik. Erkennung von Krankheiten.

Dialyse - Trennungsverfahren mit einer Membran, die Teilchen über einer bestimmten Größe aus der Flüssigkeit filtert.

Diameter - Durchmesser

diaphoretisch - schweisstreibend

Diarrhöe - Diarrhö, Diarrhoea. Durchfallerkrankung

Diastole - Die normale Erschlaffung des Herzmuskels nach dem Zusammenziehen.

Diastolisches Geräusch - Geräusch, das beim normalen Erschlafen des Herzmuskels entsteht.

Diät - Besondere Ernährung, die von der normalen Ernährung abweicht.

Diathermie - Wärmeerzeugung im Körper durch hochfrequente Strahlung.

Dichromasie - Farbenfehlsichtigkeit

Dickdarm - Intestinum crassum. 1,5 langer Darmabschnitt vor dem After.

Dickdarmentzündung - Colitis ulcerosa.

Dickdarmkrebs - Dickdarmkarzinom

Dies - Tag

pro die - täglich

Digestion - Verdauung

Digitale Subtraktionsangiographie - DSA. digitale Darstellungsmethode der Gefäße, die mit sehr geringen Mengen Kontrastmittel auskommt.

Digitalis - Fingerhut. Stärkt die Kontraktionskraft des Herzmuskels.

Digitalisglykoside - herzwirksame Stoffe des Fingerhuts

Digitaloide - herzwirksame Stoffe (Glykoside) der Pflanzen ausser Fingerhut

Digitoxin - herzwirksamer Stoff (Glykosid) des roten Fingerhuts

Digoxin - herzwirksamer Stoff (Glykosid) des Wolligen Fingerhuts

Digitus - Finger, Zehe.

Digitus mortuus - toter Finger

Dikotyledonen - Zweikeimblättrige

Dilatation - Krankhafte Erweiterung

Dill - Anethum graveolens, Heilpflanze

Dilution - Verdünnung

Dioptrie - Einheit der Brechkraft

Diphterie - Infektion durch das Bakterium Corynebakterium diphtheriae.

Diplegie - Beidseitige Lähmung

Diplopie - Doppeltsehen

Diptam - Dictamnus albus, Heilpflanze

disciformis - scheibenförmig

Discus - Scheibe

Disease - Krankheit

diskoid - scheibenförmig

diskontinuierlich - unterbrochen

Diskordant - unterschiedlich

Diskus - Bandscheibe

Diskushernie - Bandscheibenvorfall

Diskusprolaps - Bandscheibenvorfall

Disposition - Veranlagung, Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten

dissecans - trennend

Dissektion - Spaltung

Dissolutio - Auflösung

distal - weiter von der Körpermitte entfernt

Distorsion - Verstauchung

Dittichrut - Arum maculatum, Aronstab, Heilpflanze

Diuretika - Harntreibende Mittel

diurnus - am Tag

divergens - auseinandergehend

Divertikel - Diverticulum. Wandausstülpung eines Hohlorganes (z.B. Darm)

Divertikulitis - Entzündung eines Divertikels.

Djambubaum - Psidium guajavam, Heilpflanze

DNA - Träger der genetischen Informationen innerhalb der Zelle.

DNS - Träger der genetischen Informationen innerhalb der Zelle.

Döderleinsche Bakterien - Döderlein Stäbchen. Milchsäurebakterien die zur normalen Scheidenflora gehören.

Dolde - Blüte mit gestielten Einzelblüten

Doldiger Milchstern - Ornithogalum umbellatum, Heilpflanze

dolent - schmerzhaft

Dolor - Schmerz

dominant - beherrschend

Donnerrebe - Glechoma hederacea, Gundermann, Heilpflanze

Donnerbeseb - Viscum album, Mistel, Heilpflanze

Doping - Leistungssteigerung mit Medikamenten

Doppellippe - Labium duplex

Doppeltsehen - Diplopie

dorsal - dorsalis. Der Rückseite betreffend

Dorsum - Rücken

Dosis - Mengenangabe für Arzneimittel

Dosis letalis - Tödliche Menge

Dosis letalis minima - kleinste tödliche Menge

Dosisgrenzwerte - maximal zulässige Werte einer Strahlendosis.

Dost - Origanum vulgare, Oregano, Heilpflanze

Dotterblume - Calendula officinalis, Ringelblume, Heilpflanze

Douglas-Abszess - Eitrige Enzündung des Bauchfells zwischen Mastdarm und Gebärmutter.

Down-Syndrom - Trisomie 21, Mongolismus. Behinderung durch 3faches Chromosom Nr. 21.

Drachenblutbaum - Daemonorops draco, Heilpflanze

Dragon - Artemisia dracunculus, Estragon, Heilpflanze

Drainage - Ableitung von Flussigkeitsansamlungen.

Dreckkraut - Potentilla anserina, Argentina vulgaris, Fragaria anserina, Gänsefingerkraut, Heilpflanze

Dreifaltigkeitsblume - Viola tricolor, wildes Stiefmütterchen, Heilpflanze

Druckluftkrankheit - Druckfallkrankheit, Dekompressionskrankheit, Caissonsche Krankheit

Druckverband - straffer blutstillender Verband

Drudenfuss - Viscum album, Mistel, Heilpflanze

Drüse - Glandula. Sekret absonderndes Organ.

Drüsenfieber - Pfeiffersches Drüsenfieber, Mononucleosis infectiosa

Drüsiges Springkraut - Impatiens glandulifera, Heilpflanze

Druidenkraut - Verbena officinalis, Eisenkraut, Verbena, Heilpflanze

Drusenkesten - Aesculus hippocastanum, Rosskastanie, Heilpflanze

dubiosus - zweifelhaft

Ductulus - kleiner Gang

Ductus - Verbindungskanal, Gang.

Duftdrüsen - Glandulae suboriferae apocrinae

Dumping-Syndrom - Schwächegefühl bei kohlenhydrathaltigen Mahlzeiten bei magenoperierten Menschen.

Duodenalgeschwür - Zwölffingerdarmgeschwür

Duodenalkarzinom - Zwölffingerdarmkrebs

Duodenitis - Zwölffingerdarmentzündung

Duodenum - Zwölffingerdarm

duplex - doppelt

Dupuytren-Kontraktur - Schrumpfung der flächenförmigen Sehne in der Handinnenfläche und Beugung der Finger.

Dura mater - Harte Hirnhaut

Durchblutungsstörungen - Mangeldurchblutung

Durchfall - Diarrhöe

Durchliegen - Dekubitus

Durst - Bedürfnis zu trinken.

durus - hart

Dysfunktion - Funktionsstörung

Dysmelie - Gliedmaßenfehlbildung. Durch schädigende Einflüsse in der Schwangerschaft erzeugte Fehlbildungen der Gliedmaßen.

Dysmenorrhöe - Menstruation mit starken oft kolikartigen Unterleibsschmerzen.

Dyspepsie - Dyspepsia. Verdauungstörung

Dysphagie - schmerzhafte Schluckstörung

Dyspnoe - Atemnot

Dystonie - Fehlregulation den vegetativen Nervensystems.

Dystrophie - Störungen und Fehlbildungen der Organe durch Mangelernährung.

Dysurie - Beschwerden beim Harnlassen.


Home - Up