Himalaya-Salz

  

Himalaya-Salz Himalayasalz wird als Jungbrunnen beworben und vertrieben. Die versprochenen Wirkungen lassen sich die meisten Anbieter teuer bezahlen (6 bis 20 Euro pro Kilo).

Herkunft des Himalayasalzes

Dabei stammt das Himalayasalz nicht einmal aus dem Himalaya, sondern aus der Mitte Pakistans, wo die Gegend relativ flach ist. Selbst das Karakorum-Gebirge, ein Nachbar des Himalayas, ist ziemlich weit weg. Das Salz wird in der zweitgrössten Salzmine der Welt abgebaut.

Beschaffenheit

Es handelt sich um Kristallsalz (Steinsalz), das dem Steinsalz aus europäischen Salzbergwerken ähnelt. Auch das Alter der Lagerstätten ist ähnlich: etwa 200-250 Millionen Jahre.

Zu 98% besteht Himalayasalz aus Natriumchlorid. Nur die restlichen 2% bestehen aus anderen Mineralien. Dabei handelt es sich um etwa acht unterschiedliche Stoffe (nicht um 84 verschiedene Substanzen, wie häufig angegeben).

Wirkung

In seiner Wirkung auf den menschlichen Körper entspricht Himalayasalz ungefähr dem von ungereinigtem Steinsalz europäischer Herkunft oder naturbelassenem Meersalz.

Home    -    Up