Orthomolekulare Medizin

  

Die Orthomolekulare Medizin setzt die richtigen Moleküle für die Gesundheit ein.

Viele Krankheiten entsehen durch einen Mangel an bestimmten Stoffen, z.B. Vitaminen oder Mineralien. In der Orthomolekulare Medizin werden viele Stoffe in deutlich höheren Konzentrationen als dem Tagesbedarf eingenommen. Die Orthomolekulare Medizin sieht sich mehr zur Vorbeugung als zur Heilung.

Home - Alternative Heilmethoden