Ernährungstherapie

  

In der Ernährungstherapie wird die Nahrung benutzt um die Heilung zu fördern.

Je nach Krankheit werden bestimmte Stoffe mehr benötigt andere sollten vermieden werden. Bei Migräne können durch Verzicht auf Käse und Schokolade die Anfälle gemindert oder gar verhindert werden. Unruhige Kinder sollten Zucker und Phosphate meiden (Cola-Getränke und Schmelzkäse).

Home - Alternative Heilmethoden